Nachtbibliothek Gelesen wird ja immer

Aus dem Nachtarchiv (I)

3. Januar 2019 – Trends des Tages (Morgenausgabe)

Hafenrundfahrt in Hamburg
  • Das Neonlicht der zunehmenden Dunkelheit.
  • Die Akten des sterbenden Tages.
  • Die leeren Regale des nächsten Morgens.
  • Zwischen die Gänge gefallene Zettel.
  • Der versteckte Katalog der Lügen.
  • Die Lektüren der unglaubwürdigen Erzähler.
  • Die kleinen Stunden der vergeblichen Ewigkeit.
  • Unter dem Licht der alten Bürolampe.
  • Die Stille der lauten Schriften.
  • Ein vorausschauender Dokumentar blättert weiter.

Uns bleiben die Nächte.

Über den Nachtbibliothekar

Karl Ludger Menke

human since 1966 | librarian since 1992 | dj since 1994 | online editor since 1999 | blogger since 2005 | t.b.c.

Kommentieren

Nachtbibliothek Gelesen wird ja immer

Letzte Geschichten

Karl Ludger Menke

human since 1966 | librarian since 1992 | dj since 1994 | online editor since 1999 | blogger since 2005 | t.b.c.

Andere Orte